Detail

FCA-Bezahlkarte: Fans erhalten ihr Geld zurück

Die Sortimo International GmbH hat sich mit weiteren Sponsor-Partnern bereit erklärt, sich für die FCA-Fans zu engagieren und an der Auszahlung der Guthaben finanziell zu beteiligen. Seit Bekanntwerden der Insolvenz der payment solution services GmbH haben sich der FC Augsburg sowie seine Partner um eine Lösung im Sinne der FCA Fans bemüht, die Restguthaben auf den Bezahlkarten zu sichern. Heute erhielten die Fans die gute Nachricht. Auf der Pressekonferenz des FC Augsburg wurde verkündet, dass die Fans ihr komplettes Guthaben inklusive des Pfandes zurückerhalten werden.

 „Wir sind stolz, solche Partner beim FCA zu haben. In dieser Situation zeigt sich wieder einmal der starke Zusammenhalt, den unsere FCA-Familie auszeichnet“, bedankt sich Michael Ströll bei den teilnehmenden Partnern für das keinesfalls selbstverständliche Engagement, das über die ohnehin schon bestehenden Sponsorenverträge hinausgeht.

Am Familientag des FCA, der am Sonntag, 6. August, in der WWK Arena mit einem Testspiel gegen die PSV Eindhoven stattfindet, wird der FC Augsburg mit der Auszahlung der Restguthaben beginnen. Es kann innerhalb der kommenden Saison bis zum letzten FCA-Heimspiel am Samstag, 5. Mai 2018, ausgezahlt werden. Eine endgültige Lösung zum zukünftigen Bezahlsystem gibt es noch nicht, wird aber in Kürze vorgestellt.

Weitere News

Erfahre mehr!