Detail

Sortimo unterstützt Zuhause im Glück mit WorkMo und Fahrzeugeinrichtung

Seit 2005 können die Zuschauer von „Zuhause im Glück“ verfolgen, wie das Team um Eva Brenner und John Kosmalla Familien unterstützt, die durch schwere Schicksalsschläge ihren Um-, Aus- oder Neubau nicht zu Ende führen können. Mittlerweile haben über 200 Familien ihr persönliches Happy-End im neuen Zuhause gefunden.
Sortimo unterstützt das Team nun im vierten Jahr, um den Arbeitsalltag der Handwerker rund um Bauleiter Wolfgang Hesemann zu erleichtern. Das Team steht dabei vor der Herausforderung, den Umbau eines Wohnhauses in nur acht Tagen zu realisieren. Um dabei den Überblick zu behalten, ist ein gut strukturiertes Fahrzeug essentiell. Aus diesem Grund sind die beiden LKW für den Transport der Arbeitsmittel und Baustoffe mit einer professionellen Fahrzeugeinrichtung von Sortimo ausgestattet, in welcher Werkzeuge und Gerätschaften in BOXXen, Schubladen und Fachböden ordentlich, sicher und gut strukturiert verstauen werden können und ein schneller Zugriff auf diese möglich ist. So hat das Team bei seiner Arbeit auf den „Zuhause im Glück“ Baustellen die richtigen Arbeitsmittel und Werkzeuge – auch wenn es einmal hektisch wird – immer sofort griffbereit zu Hand. Auch die mobile Arbeitsstation WorkMo leistet den Handwerkprofis wichtige Dienste auf der Baustelle, denn sie lässt sich direkt vor Ort als praktischer Werkstattwagen oder flexible Werkbank nutzen. Benötigte Werkzeuge und Kleinteile sind in den integrierten Schubladen und L-BOXXen ordentlich untergebracht schnell greifbar.

Mit den speziell auf die Anforderungen der Handwerkprofis konfigurierten Sortimo Einrichtungslösungen sind Eva Brenner, John Kosmalla und ihr „Zuhause im Glück“ Team für die Dreharbeiten der 15. Staffel bestens gerüstet, um noch zahlreichen Familien ein Happy-End im neuen Zuhause zu ermöglichen.

Weitere News

Erfahre mehr!